Zurück zu Rezepte

Von Elisabeth Müller, Karlsruhe, Deutschland

Für beondere Anlässe-kann mit Sahne serviert werden

Karameltorte (schottisch)

Zutaten:

310 g Mehl
125 g Butter, in Flöckchen
2 EL Zucker
1 Eigelb
20 ml Eiswasser

Füllung
140 g weicher brauner Zucker
50 g Mehl
250 ml Milch
45 g Butter
1 TL Vanille-Essenz
1 Eigelb

Überzug
2 Eiweiß
2 EL Zucker

 

Zubereitung:

1. Backofen auf 180 C vorheizen. Eine tiefe Kuchenform von 22 cm Durchmesser mit Butter ausstreichen. Mehl in eine Schüssel sieben. Butter zugeben und mit Mehl vermengen, bis die Mischung fein und krümelig ist; den Zucker unterrühren. Eigelb und Wasser zugeben und zu einem weichen Teig vermischen. Teig zu einer Kugel formen
2. Teig zwischen zwei Folien so groß ausrollen, daß Boden und Rand der Form damit ausgelegt werden können. Ränder begradigen. Teig mit einer Gabel einstechen. Die Form zugedeckt 20 Min. in den Kühlschrank stellen. Pergamentpapier auf die Größe des Teigbaodens zurechtschneiden und in die Form legen. Getrocknete Bohnen oder Reis darauf verteilen und 35 Min. backen. Aus den Ofen nehmen, Papier und Bohnen oder Reis entfernen.
3. Für die Füllung Zucker und Mehl in einen Topf geben. Milch nach und nach mit einem Mixer unterrühren, bis die Masse glatt ist. Butter zugeben. Bei niedriger Hitze 8 Min. unter Rühren erhitzen, bis die Mischung kocht und andickt. Von der Kochstelle nehmen, Vanille-Essenz und Eigelb zufügen und glattschlagen. Fülung in die vorgebackene Teigform geben und glattstreichen.
4. Eiweiß in einer sauberen Schüssel sehr steif schlagen. Langsam Zucker zufügen, dabei weiterschlagen, bis der Zucker aufgelöst ist. Die Masse auf die Füllung geben und kleine Spitzen formen. 20 Min. backen, bis der Überzug zart goldbraun ist. Warm oder kalt servieren.

Vorbereitungszeit:
20 Min. + 20 Min. Ruhezeit

Gesamtbackzeit:
1 Std. 5 Min.

ergibt:
Torte mit 22 cm Durchmesser

 

Zurück zu Rezepte