Zurück zu Rezepte

Von Heike Brandt, Frankfurt, Hessen, Deutschland

Teigtaschen mit Hackfleischfüllung (engl)

Cornish Pasties

Zutaten:

Für die Füllung:
250 g Hackfleisch
2 Kartoffeln
1 Zwiebel
1 Ei
2 EL Petersilie
60 ml Rinder- oder Hühnerbrühe
Pfeffer und Salz
1 TL Meerrettich
1/4 TL englischer Senf

Für den Teig:
350 g Mehl
120 g Butter
1/2 TL Senfpulver
1 - 3 EL Wasser

 

Zubereitung:

Teig: Mehl, Senfpulver und die weiche Butter zu einer feinkrümeligen Masse verarbeiten. Wasser dazugeben und zu einem festen Teig vermischen. wenn nötig mehr Wasser dazugeben, damit der Teig auch geschmeidig wird. Den Teig in eine Frischhaltefolien einwickeln und in den Kühlschrank legen.
 
Füllung: Kartoffeln schälen und klein schneiden, Zwiebeln und Petersilie kleinhacken. Alles zusammen mit dem Hackfleisch gut vermischen. Zu der Mischung die Brühe (Rinder- oder Hühnerbrühe nach belieben) dazugeben und mit Salz, Pfeffer, Senf und Merrettich würzen. Gut vermengen. Den Teig dünn (ca 3 mm dick) ausrollen und kreisrunde Stücke mit einem Durchmesser von ca 15 cm ausschneiden (Eine Untertasse oder Teller zu Hilfe nehmen). Die Fleischmischung gleichmäßig auf die Teigscheiben (5 - 6 Stück) verteilen. Das Ei verquirlen und die Ränder der Teigscheiben damit einpinseln. Die Seiten der Teigscheiben zusammendrücken und an der Verbundstelle mit den Fingen eine Zickzackverzierung formen. Die Teigtaschen mit dem Rest von dem Ei einpinseln und auf ein Backblech legen. Bei 200 Grad im vergeheizten Backofen ca 10 min backen, dann die Hitze auf 180 Grad reduzieren und weiter 20 min backen.