Zurück zu Rezepte

Von Marco Müller, Neu Isenburg, Deutschland

Bread and Butter Pudding (English) Version I

Zutaten:

60 g Butter
4 - 5 Scheiben Weiß- oder Graubrot
4 EL Orangenmarmelade mit Stücken
Geriebene Schale von 1 Zitrone
100 g Rosinen oder Sultaninen
40 g kandierte Frücht, gehackt
1 TL Zimtpulver oder Apfelstrudelgewürz
1 Kochapfel, geschält, entkernt und grob gerieben
90 g hellbrauner Zucker
3 Eier
500 ml Milch
2 EL Farinzucker

Für 6 Personen

 

Zubereitung:

Den Ofen auf 200° C vorheizen. Eine feuerfeste Form mit Butter einfetten und die Brotscheiben mit Butter und Marmelade bestreichen.
Die Form mit dem Brot auslegen. Die Zitronenschale, die Hälfte der Rosinen oder Sultaninen, die Hälfte der kandierten Früchte, die Gewürze, den Apfel und die Hälfte des Zuckers darauf verteilen.
Mit einer weiteren Brotschicht bedecken und, wenn nötig, so zurechtschneiden, dass es in die Form passt.Den Großteil der restlichen Rosinen oder Sultaninen, die restliche Zitronenschale und alle Gewürze sowie den Zucker gleichmäßig auf das Brot verteilen.
Die Eier mit der Milch leicht verquirlen und vorsichtig über das Brot gießen. 20 - 30 Minuten beiseite Stellen. Den Bread and Butter Pudding mit dem Farinzucker bestreuen, mit den restlichen Rosinen oder Sultaninen dekorieren und im Backofen 50 - 60 Minuten goldbraun backen.
Heiß oder kalt servieren.