Mit dem Auto


Hoverspeed hat seinen Service leider zum
7. November 2005 eingestellt

Die Anreise mit dem Auto ist wohl die Häufigste. Da es nicht nur die Fähren von P & O Stena Line und SeaFrance gibt, sondern auch den Eurotunnel mit dem Eurostar. Somit ist es gar kein Problem, mit dem Wagen nach Großbritannien zu kommen.
Fährverbindungen in und nach Großbritannien

Reiseveranstalter

 

Seit dem 28. Februar 2000 ist es auch möglich, unter bestimmten Voraussetzungen, Haustiere mit nach Großbritannien zu nehmen. Wie das Verfahren bei den einzelnen Gesellschaften durchgeführt wird, erfahren Sie auf der jeweiligen Homepage.

Denken Sie daran, daß in Großbritannien die Strassenverkehrsordnung etwas anders ist
(Geschwindigkeitsbegrenzung etc.) und auch
die Bußgelder teilweise hoch sind.

Die Überfahrt mit der Fähre von Calais nach Dover dauert ca
1 1/2 Std.
Mit dem Zug durch den Eurotunnel hat man ca 35 min reine Fahrzeit. Desweiteren gibt es noch die Scandinavian Seaways , die z.B. von Hamburg nach Newcastle fährt. Die Tickets für die Fähre oder für den Zug bekommt man in jedem Reisebüro.
P & O Stenal Line Burgundy
Die Tickets für die Überfahrt kann man aber auch direkt im Hafen bei den Fährgesellschaften kaufen. Zu 99% kommt man auch gleich mit der nächsten Fähre mit. Beim Preis zwischen dem Reisebüro und der Fährgesellschaft gibt es kaum Unterschiede. Die meisten Fähren fahren tagsüber im 2 Std Takt. Der Fähr- und Zugbetrieb läuft 24 Std.  


Um auf die Isle of Man zu kommen gibt es Fähren. Das ist die Steam Packet Ferrys.
Auf die Isle of Wight zu kommen, gibt es die Red Funnel Fähren.
Inhaltsverzeichnis